Seite auswählen

Ferien / Reisen Startseite 2

Mit «Bed and Breakfast» die Schweiz entdecken

Mit «Bed and Breakfast» die Schweiz entdecken

Vom modernen Zimmer mitten in der Stadt bis zum Chalet in den Bergen, von einfachen Angeboten bis zu Luxusresidenzen für Alleinreisende oder Familien: «Bed and Breakfast Switzerland» vermittelt seit Jahren Unterkünfte der etwas anderen Art. Eine spannende Alternative zum Aufenthalt in einem Hotel.

Reisen ist ein Luxus, den sich nicht alle leisten können – gerade in der Schweiz. Aber auch in der Schweiz können Ferien unkompliziert und bezahlbar sein – dank der Möglichkeit von «Bed and Breakfast». Das Angebot an «Bett und Frühstücksunterkünften» ist heute gross und vielseitig. Ob Sie alleine unterwegs sind oder als Familie, ob Sie eine einfache Unterkunft suchen oder in einem Schloss logieren möchten: «Bed and Breakfast» hat für jeden Geschmack die passende Unterkunft.

Begriff «Bed and Breakfast»

«Bed and Breakfast» ist der Oberbegriff für eine Unterkunft bei Privatpersonen, die einen freundlich empfangen und Bett und Frühstück anbieten. Wer in den Ferien eine familiäre und warmherzige Atmosphäre schätzt, für den ist «Bed and Breakfast» eine ideale Alternative zum Aufenthalt in einem anonymen Hotel. Der Austausch mit den Gastgebern ist eine gute Gelegenheit, die lokalen Gewohnheiten und Spezialitäten kennenzulernen.

«BnB Switzerland»

Dorette Provoost und ihre Tochter Jennifer Provoost führen seit Jahren mit Erfolg das Bett- und Frühstücksunternehmen «Bed and Breakfast Switzerland», kurz «BnB Switzerland». Langjährige Erfahrung zeichnen sie aus. Die Unterkünfte, die sie vermitteln, haben eine eigene Sternenklassifikation und werden von ausgebildeten Kontrolleuren während der Klassifikationsperiode besucht. Der Gastgeber ist frei, über sämtliche Anfragen frei zu entscheiden. Zudem werden auf Buchungen keine Kommissionen erhoben. Bei Fragen oder Problemen haben sowohl der Gastgeber als auch die Gäste mit Dorette und Jennifer Provoost kompetente Ansprechpartner. «BnB Switzerland» ist unter anderem Mitglied von Schweiz Tourismus und der Parahotellerie Schweiz.

Die passende Unterkunft finden

Die Auswahl an erlesenen «BnBs», die Dorette und Jennifer Provoost vermitteln, ist gross. So finden Interessierte Unterkünfte auf dem Land sowie in der Stadt, am See oder in den Bergen. Es gibt Angebote, die speziell auf Familien, andere wiederum auf Geschäftsreisende ausgerichtet sind. Ob Motorradfreak oder Tierfreund: Jeder findet die für ihn passende Unterkunft. Und wer es originell und ausgefallen mag, wird unter der Rubrik «Spezielle Unterkünfte» überrascht.

Für Rosenliebhaber – «Im Rosengärtli»

Sind Sie Rosenliebhaber und mögen eine idyllische Atmosphäre? Dann besuchen Sie das «Rosengärtli» in Wolfhausen, in der Nähe der Rosenstadt Rapperswil. In einem ruhig gelegenen Landhaus erwarten Sie drei romantische, mit Geschmack eingerichtete Doppelzimmer mit separatem Eingang und schönem Gartensitzplatz. Der Gast erhält ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und Gästeküche und Sauna dürfen mitbenutzt werden. Das «BnB Im Rosengärtli» ist idealer Ausganspunkt für Wanderungen, Velotouren, Golf und Strandbäder.

In der Hauptstadt Bern – «BnB Aare»

Oder ziehen Sie die Stadt dem Land vor? Und wollten Sie schon immer einmal in der Hauptstadt Bern übernachten? Sogar mit Blick auf die Aare können Sie dies im «BnB Aare» – einem ruhig gelegenen, geschmackvoll eingerichteten, grossen Studio mit Cheminée direkt an der Aare – tun. Dort haben Sie ein eigenes Bad sowie eine eigene Terrasse und dürfen im Sommer den Aussenpool mitbenutzen. Auf Wunsch kann eine separate Küche gegen Aufpreis dazugebucht werden. Tram und Bus sowie der Hauptbahnhof sind in der Nähe. Es kann also losgehen mit Entdeckungstour der Stadt Bern!

Schlafen im Fass

Sie möchten etwas Einzigartiges erleben und zu Hause allen von Ihrem Urlaub erzählen? Dann sollten Sie den Hof der Familie Schwan­der in Baldegg besuchen. Dieser Hof liegt an ruhiger, sonniger Hanglage mit herrlicher Aussicht am Baldeggersee im Seetal. Schwanders produzieren auf 6,5 ha Land Gemüse, Obst, Beeren und Gras für ihre schottischen Hochlandrinder. Sie haben einen Baumkreis mit Labyrinthweg. Und schlafen können Sie für einmal nicht im Bett, sondern in Mostfässern, die in einem grossen Aufenthaltsraum mit Küche stehen. Eine idyllische Gegend zwischen dem Hallwiler- und Baldeggersee, von wo aus zwei umliegende Schlösser besucht werden können.

Für Schwindelfreie

Wollten Sie schon immer einmal über dem Boden schlafen? Dafür müssen Sie gar nicht so weit reisen. In Neuenkirch in der Nähe des Sempachersees befindet sich das Wurzelbaumhaus der Familie Wechsler mit Blick auf den See. Mit viel Liebe zum Detail hat die Familie das Baumhaus auf ihrem Bauernhofgelände gebaut und eingerichtet. Und wider Erwarten müssen Sie bei dieser Unterkunft nicht auf Komfort verzichten. Denn viel Wert wurde auf eine edle und wohnliche Ausstattung gelegt: Kühlschrank, Mikrowelle, Wok, Kaffeemaschine, TV, Video, Haarföhn, Badetuchheizung und Terrasse mit Loungemöbel. Ruhig und im Grünen gelegen sind Bahn- und Busstation dennoch gut erreichbar. Auch hier finden sich auf der Internetseite zahlreiche Angebote für Ausflugsziele in der Umgebung.

Bahnwärterhäuschen ­umfunktioniert

Wie wäre es, in einem alten, liebevoll renovierten Bahnwärter-Häuschen der Schweizerischen Bundesbahnen zu übernachten? Probieren Sie es aus. Das ehemalige Bahnwärterhäuschen «casello182 paradiso» liegt am Golf von Lugano. Zum modern eingerichteten Zimmer gehört eine Küche, in der Sie alle Zutaten für das Frühstück finden.

BnB «Alte Gärtnerei»

Oder lieber in einer ehemaligen Gärtnerei übernachten? Die Zimmer des BnB «Alte Gärtnerei» sind in einem ehemaligen Pflanzengewächshaus integriert. Im Verkaufsgewächshaus frühstücken Sie – umgeben von wunderschönen Pflanzen. Der Garten mit mediterraner Vegetation lässt stressige Tage angenehm vergessen. Wenn Sie es also grün mögen, dann buchen. Die Unterkunft eignet sich sowohl für Familien als auch Geschäftsreisende. Auch Geschäftsausflüge sind beliebt, denn die «Alte Gärtnerei» kann ideal für Gruppen bis zu 16 Personen gebucht werden und verfügt über Sitzungszimmer für bis zu 20 Personen.

Le Jour et la Nuit

Mögen Sie es doch lieber luxuriös, möchten aber nicht in einem Hotel logieren? Auch solche Unterkünfte finden sich über «BnB Switzerland». Im «Le Jour et la Nuit» müssen Sie bestimmt keine Platzangst haben. Das Einfamilienhaus mit einem Umschwung von 4000 m2 liegt mitten im Grünen im Herzen von Genf. Die Familie Cauwerts bietet drei luxuriöse in einer charmanten Dependance von 140 m2 eingerichtete Zimmer mit einem hübschen Privatgarten von 300 m2. «Le Jour et la Nuit» ist der ideale Ort für einen Aufenthalt in Genf, da es sich in der Nähe des Stadtzentrums und des Sees, nur ein paar Schritte von den internationalen Organisationen und dem Messegelände entfernt befindet.

Tierfreundliche Unterkünfte

Zu erwähnen ist ausserdem, dass über 300 der Gastfamilien, die Unterkünfte über «BnB Switzerland» anbieten, besonders tierfreundlich und Hunde herzlich willkommen sind.

Erlebnisse der Gastgeber

Nicht nur Gäste haben nach ihren Ferien viel zu erzählen. Auch Gastgeber, die sich entschieden haben, ein «Bed and Breakfast» zu führen, erleben so einiges mit ihren Gästen. Nicht selten entstehen zwischen Gastgeber und Gästen Freundschaften. So erzählt eine Gastgeberin, wie sie damals haderte, als sie aufgrund eines Stellenabbaus ihre Stelle verlor. Inzwischen führt sie seit Jahren mit Leidenschaft ihr «Bed and Breakfast». Sie mache viele spannende Erfahrungen mit den Gästen. Dank ihrer Gastfreundschaft wurde sie mehrmals eingeladen und hat ihre Gäste schon in den USA besucht. Ein anderer Gastgeber berichtet über einen seiner Gäste, der regelmässig mit seiner Freundin bei ihnen logierte. Die beiden lebten in verschiedenen Haushalten. Er wunderte sich und fragte seinen Gast scherzend, weshalb er mit seiner Freundin nicht zusammenziehe. Irgendwann, Monate später, erhielten der Gastgeber und seine Ehefrau ein mysteriöses E-Mail mit Andeutungen auf eine Hochzeit. Kurz darauf traf eine Einladungskarte zur Vermählung ihrer langjährigen Gäste ein, worüber sich das Gastgeberpaar sehr freute.

Gastfreundlichkeit und Frühstück

Bei den Unterkünften von «BnB Switzerland» erhalten Sie eben mehr als nur ein Dach über dem Kopf. Ein Frühstück ist immer dabei im Gegensatz zu den Unterkünften der amerikanischen Konkurrenz «Airbnb». Die warmherzige Gastfreundlichkeit zeichnet die Gastgeber von «BnB Switzerland» besonders aus. Denn auf diese Tradition legen die Provoosts seit Jahren grossen Wert.
Infos: www.bnb.ch

Das Land der Burgen und Schlösser

Über 100 Burgen und Schlösser zählt das Aostatal: Trutzig und mächtig thronen sie auf jedem Felsvorsprung und wachen über das Tal hinter der Schweizer Grenze. Jede valdostanische Burg hat ihre eigene Geschichte und ihren eigenen Charakter. Freunde des Mittelalters kommen hier voll auf ihre Kosten.

Baumpollen sind lästig und doch faszinierend

Hasel und Erle blühen, Ende März kamen Esche und Birke dazu: Die Baumpollensaison ist in vollem Gang. Fast jede zehnte Person ist sensibilisiert auf Birkenpollen und reagiert damit allergisch auf deren Pollenkörner, die zur Blütezeit in der Luft herumfliegen.

Illetrismus im Alter: Die digitalen Senioren

Schon einmal haben wir uns im «active & live» mit dem Thema Illetrismus befasst, doch zwei Themen wurden vorerst nicht berücksichtigt. Wie wirkt sich dieser funktionale Analphabetismus im Alter aus? Und welche Auswirkungen hat die fortschreitende Digitalisierung? Und hängen diese beiden Aspekte zusammen?

Wird geladen

Anzeige